Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

 Hensel Falk
 

Ich bin Falk Hensel und engagiere mich als Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wolfenbüttel für die Bürgerinnen und Bürger in meiner Heimat. Mir ist es wichtig, die Region Wolfenbüttel zu stärken und Chancengleichheit für alle Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Dafür setze ich mich ein!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf meiner Internetseite und beim Erkunden der vielfältigen Themen.

 

Ihr Falk Hensel

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Wahlen Vorstand Spd-fraktion 2014 016

SPD wählt Fraktionsspitze: Falk Hensel führt weiterhin SPD Kreistagsfraktion

Es ist ein guter demokratischer Brauch in der SPD, dass sich der Fraktionsvorstand nach der Hälfte einer Kommunalwahlperiode der Fraktion erneut zur Wahl stellt. Daher standen die Vorstandwahlen auch auf der Tagesordnung der jüngsten Fraktionssitzung. Der Fraktionsvorsitzende Falk Hensel bedankte sich für die bisherige gute Zusammenarbeit und bilanzierte die vorausgegangenen fünf Jahre seiner Tätigkeit. mehr...

 
Spd Wf _272_

Bosse und Hensel: „Während andere reden, handeln wir“

Mit großem Unverständnis reagieren SPD-Unterbezirksvorsitzender Marcus Bosse und sein Stellvertreter Falk Hensel auf die Äußerung des CDU-Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg. „Aus unserer Sicht eignet sich die Asse-Problematik und die damit verbundenen Konsequenzen für die Region nicht für politischen Klamauk, wie Herr Oesterhelweg ihn betreibt. Es hat den Eindruck, es gehe Herrn Oesterhelweg in erster Linie darum, sich zu profilieren, anstatt die politischen Ziele der Asse zu verfolgen. mehr...

 
10x13 Hensel Falk_

Hensel: „Asse-Nachteilsausgleich muss Innovationen fördern“

„Wir begrüßen den Einsatz des SPD-Wahlkreisabgeordneten und Bundesministers Sigmar Gabriel für den Landkreis und die Region um die Asse“, sagt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Wolfenbüttel Falk Hensel. Auf Betreiben des SPD-Bundestagsabgeordneten Sigmar Gabriel hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Mittel für den sogenannten „Asse-Fonds“ massiv erhöht. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Matthias Groote

Deutschland darf kein Bittsteller bei Saatgut-Unternehmen sein

Groote: EU-Staaten sollen selbst über Anbau von genveränderten Pflanzen entscheiden

Der Umweltausschuss im Europaparlament bereitet das Feld für eine gentechnikfreie Landwirtschaft. So haben die Umweltpolitiker während der Ausschusssitzung am Dienstag in Brüssel dafür gestimmt, dass die einzelnen Mitgliedstaaten den Anbau von genveränderten Pflanzen (GVO) künftig selbst beschränken oder ganz untersagen können. mehr...

 

Wir nehmen den Begriff der Inklusion sehr ernst

Die SPD-Landesgruppen Niedersachsen/Bremen und die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt diskutierten in Berlin sowohl über die Zukunft der Pflege als auch über die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen. Dabei wurde deutlich: Die SPD stellt sich auf allen Ebenen den gesellschaftlichen Herausforderungen und übernimmt Verantwortung. mehr...

 
Detlef Tanke

Niedersachsen muss bunt und weltoffen bleiben

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke macht klar: „In Niedersachsen ist kein Platz für menschenverachtende und rassistische Gedanken. Deshalb ist ein starkes Signal gegen den geplanten Aufmarsch von Hooligans und Rechtsextremen für uns als Sozialdemokraten selbstverständlich – deshalb wollen wir als führende politische Partei gemeinsam mit allen demokratischen Organisationen, Vereinen und Verbänden in unserem Land gegen diese Veranstaltung ein Zeichen setzen. mehr...

 
Foto: Treffen der Hauprtverwaltungsbeamt_innen in Hannover

Zweites Treffen sozialdemokratischer Hauptverwaltungsbeamt_innen

Flüchtlingspolitik und schnelles Internet standen im Mittelpunkt

Viele sozialdemokratische Ober- / Bürgermeister_innen und Landräte waren am Wochenende nach Hannover gekommen, um mit Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Boris Pistorius vielfältige kommunalpolitische Themen zu besprechen. mehr...

 
Dr. Silke Lesemann

Hochschulrektoren irren – Studiengebühren sind keine Lösung

Studiengebühren sind hochschulpolitisch rückwärtsgewandt, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Silke Lesemann. Damit reagiert Lesemann auf die Forderung der Hochschulrektorenkonferenz nach einer Wiedereinführung der Studiengebühren, die soeben von der rot-grünen Landesregierung abgeschafft wurden. mehr...